Drugs-Forum  
Home Wiki Studies Forum Groups Blog Video Images News
Go Back   Drugs Forum > DEUTSCHES DROGEN-FORUM / GERMAN > Verschiedenes > Recht & Gesetz
Mark Forums Read
Register Tags

Notices

Recht & Gesetz BtmG, AMG, Strafen, Fälle vor Gericht, Rechtssprechung und die Legalität von Drogen

 
Thread Tools
  #1  
Old 08-10-2011, 18:41
4-FC 4-FC is offline
Newbie
 
Join Date: 08-10-2011
Male from Germany
Posts: 2
4-FC is an unknown quantity at this point
Points: 9, Level: 1 Points: 9, Level: 1 Points: 9, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
Rechtslage von Research Chemicals in Deutschland

Hallo miteinander!

Ich lese nun schon länger hier im Forum, aber jetzt muss ich auch mal was schreiben.

Ich suche nun schon seit einem weilchen eindeutige Informationen zur Rechtslage von RCs und ähnlichen Substanzen im Netz, aber es gibt recht viele wiedersprüchliche Ansichten dazu.

Hier erst mal so, wie ich das sehe:

Es geht mir hier nur um RCs, die noch nicht im BtmG stehen. Bei denen die drin stehen, ist es ja klar.

Nehmen wir mal als Beispiel Methylon. Das steht (noch) nicht im BtmG.

Wenn es aber für den Konsum bestimmt ist, fällt es unter das AMG. Und der Konsum wird einem regelmäßig unterstellt, gerade bei Personen mit "Vergangenheit". Allerdings ist dann nur der Handel und die Einfuhr strafbar, nicht aber der Besitz oder gar der Konsum. Das wird meiner Meinung nach oft falsch gesehen.

Fallbeispiele:

- Jemand aus DE bestellt RCs in kleinen Mengen für den Eigenkonsum aus dem Ausland (auch innerhalb der EU)
--> strafbar wegen Einfuhr nach DE.

- Jemand aus DE bestellt RCs in größeren Mengen aus dem Ausland (auch innerhalb der EU)
--> strafbar wegen Einfuhr nach DE, außerdem wird bei größeren Mengen regelmäßig Handel unterstellt.

- Jemand aus DE bestellt RCs in größeren Mengen bei einem Shop, der aus DE liefert
--> bei größeren Mengen wird regelmäßig Handel unterstellt.

- Jemand aus DE bestellt RCs in kleinen Mengen für den Eigenkonsum bei einem Shop, der aus DE liefert.
--> das sollte meiner Ansicht nach jedenfalls für den Käufer legal sein, auch wenn einem Konsum nachgewiesen bzw. unterstellt wird.


Häufig wird aber behauptet, dass der Konsum / Besitz für den Käufer strafbar sein soll. Das mag ja sein, wenn er das Zeug aus dem Ausland bestellt - wegen der Einfuhr. Nur für den Verkäufer ist es strafbar, wenn er die RCs für den Konsum anbietet, da die dann unter das AMG fallen und der Handel strafbar ist.

Viele warnen davor, bei einem deutschen Shop zu bestellen. Aber letztendlich wäre das doch genau der richtige Weg, sich nicht strafbar zu machen. Oder wie seht ihr das?

Kann ja sein, dass ich mich irre - aber zur Strafbarkeit von "unerlaubtem" Konsum / Besitz von Arzneimitteln, die in keiner Liste stehen habe ich nichts gefunden.

Bitte schreibt was dazu, falls ihr andere Informationen habt.
  #2  
Old 09-10-2011, 16:32
Mersann Mersann is offline
About DF,Various & German
Co-Moderator
 
Join Date: 23-08-2010
Male from Earth
Posts: 769
Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.Mersann really knows their shit.
Points: 2,220, Level: 7 Points: 2,220, Level: 7 Points: 2,220, Level: 7
Activity: 0.8% Activity: 0.8% Activity: 0.8%
Re: Rechtslage von Research Chemicals in Deutschland

Ich weiß es nicht. Das Problem, das ich mir vorstellen kann, ist, dass die Exekutive sofort deine Kundendaten hat, wenn der Laden mit denen nicht extrem vorsichtig umgeht und dann mal bei dir anklingeln könnte, um zu gucken, wie es bei dir zuhause aussieht, um es mal so auszudrücken.

Ich weiß nicht, wie es da mit der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen EU-Staaten aussieht.

Desweiteren frage ich mich, wieviele RC-Läden, bei denen man online bestellen kann, es denn in Deutschland gibt. Das ist überhaupt nicht als Quellendiskussion gemeint, die hier im Forum ja verboten ist. Ich habe überhaupt keinen Bedarf an RCs. Die Sache ist mehr so, dass das doch unglaublich gefährlich sein muss, mit dem AMG im Nacken.

Das deutsche Forum hier ist ja leider nicht so aktiv, aber es ist definitiv eine sehr interessante Frage. Bitte schreib, wenn du von anderer Seite neue Informationen diesbezüglich bekommst
  #3  
Old 10-10-2011, 00:31
4-FC 4-FC is offline
Newbie
 
Join Date: 08-10-2011
Male from Germany
Posts: 2
4-FC is an unknown quantity at this point
Points: 9, Level: 1 Points: 9, Level: 1 Points: 9, Level: 1
Activity: 0% Activity: 0% Activity: 0%
Re: Rechtslage von Research Chemicals in Deutschland

Quote:
Desweiteren frage ich mich, wieviele RC-Läden, bei denen man online bestellen kann, es denn in Deutschland gibt.
Also gefunden habe ich nur einen, der aus DE liefert. Leider kommt der etwas unseriös rüber und sollte etwas mit seinen Artikelbeschreibungen aufpassen. Vermutlich wird der überwacht.

Allerdings ist das wahrscheinlich bei ausländischen Shops auch nicht viel anders. Auch in Österreich oder Holland ist der Verkauf von RCs zum Konsum nicht gestattet. Deshalb werden die wahrscheinlich in Ihrem Land genau so überwacht wie ein Shop in DE.

Wenn jetzt ein deutscher in einem österreichischen Shop bestellt, ist das eine Einfuhr nach DE und somit für den Käufer strafbar.

Einen Datenaustausch zwischen den meisten EU-Ländern gibt es schon länger. Die österreichischen Behörden geben die Kundendaten an die deutschen Behörden weiter, die dann bei den Käufern wegen des Verdachts auf Einfuhr von Arzneimitteln einlaufen.

Zusätzlich besteht auch noch das (wenn auch geringe) Risiko, dass die Ware bei Zoll hägen bleibt. Auch da gibts dann evtl. eine Anzeige wegen Einfuhr.

Wenn man bei einem Shop bestellt, der aus DE liefert, ist das halt für den Käufer nicht strafbar. Selbst wenn der Shop hochgenommen wird, gäbe es keinen rechtmäßigen Grund für eine Hausdurchsuchung.

Die Realität sieht leider oft anders aus. Da wird dann mit fadenscheinigen Behauptungen ein Grund für eine HD erfunden, damit man ggf. "Zufallsfunde" sicherstellen kann...

Aber letztendlich ist die Gefahr einer HD auch bei ausländischen Shops gegeben und meiner Meinung auch nicht geringer - es dauert halt nur etwas länger.

Eigentlich ist die Gefahr noch höher, denn dann gibt es einen tatsächlichen Grund für die HD - nämlich die Einfuhr. Und die ist für den Käufer strafbar.

An den Admin: Darf man hier allgemein keine Links posten, oder nur keine zu anderen Foren? Ich hätte da noch einige Quellen, die meine Meinung über die Rechtslage begründen.

@Outrider
In diesem Beitrag von dir ( http://www.drugs-forum.com/forum/sho...9&postcount=27 ) kommt es z.B. so rüber, als könnte auch der Käufer Probleme bekommen. Wie siehst du das aktuell?
  #4  
Old 16-10-2011, 23:54
TheBigBadWolf TheBigBadWolf is offline
Anti Matter Member
 
Join Date: 11-04-2010
49 y/o Male from Germany
Posts: 2,865
Blog Entries: 6
TheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond reputeTheBigBadWolf is a true resource and beyond repute
Points: 9,108, Level: 13 Points: 9,108, Level: 13 Points: 9,108, Level: 13
Activity: 49.5% Activity: 49.5% Activity: 49.5%
Re: Rechtslage von Research Chemicals in Deutschland

Hast Du aus dem Ausland RCs bestellt die dir nach Deutschland geliefert werden, dann müsste Dir bewiesen werden, dass sie zum Gebrauch bestimmt sind, um Dich verfolgen zu können. Das dürfte bei kleineren Mengen relativ schwierig sein.
Bei grösseren Mengen wird regelmässig Handel unterstellt, auch der müsste bewiesen werden.
Wer sich demnach aus dem Ausland per Einfuhr Substanzen besorgt, die nicht zum Gebrauch bestimmt sind (also nur zum angucken oder um sie das Klo runterzuspülen) macht sich auch nicht strafbar, da das AMG nur den unerlaubten Besitz von Substanzen die zum Gebrauch bestimmt sind, verfolgen kann.

Keine Ahnung wie die Strafverfolgungsbehörden einem den Vorsatz zum menschlichen Gebrauch beweisen will..
Hat's hier vielleicht einen Fachanwalt für Arzneimittelrecht??

Share this on:

Thread Tools


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Category:Research Chemicals NeuroChi Wiki Categories 10 19-01-2014 10:11
Interesting scholarly drug facts rxbandit Pharmacology 23 08-10-2013 11:56
Cannabis: Clean in 14 days? Shanty Drug testing discussion 5 03-06-2013 15:38

» New Threads
3,4-dichloromethylph...
Last post by Hover
25 Replies, 33,022 Views
Tolerance question after gram of...
Last post by qnslej
0 Replies, 1 Views
Help reduce the use of SWIM on DF
Last post by Kitts
255 Replies, 53,543 Views
Detoxin momma:things are changing...
Last post by detoxin momma
18 Replies, 565 Views
best routes of administration for...
Last post by BumpBump
0 Replies, 21 Views
Brown GBL - A health risk?
Last post by hookedonhelping
9 Replies, 199 Views
Burning in legs and sometimes arms...
Last post by shawnam95
5 Replies, 284 Views
Suboxone interaction with Lorazepam
Last post by OpiateFreak
6 Replies, 108 Views
What can you find in your box?
Last post by EmergencyGrant24
494 Replies, 69,199 Views
What was your VERY FIRST...
Last post by BumpBump
33 Replies, 4,216 Views
» New Wiki Articles
GHB
NET

Sitelinks: Information:

All times are GMT +1. The time now is 16:12.


Copyright: SIN Foundation 2003 - 2014, All rights reserved